Nationalpark

Home > Nationalpark

Der größte Nationalpark der Niederlande liegt in Zeeland

Nationalparks, egal wo auf der Welt, sind die schönsten und wertvollsten Naturgebiete. In den Niederlanden gibt es 20 Nationalparks. Diese stellen die Visitenkarte der niederländischen Natur dar. Mit der Oosterschelde liegt der größte Nationalpark der Niederlande in unserer Provinz. Doch noch immer wissen wenige Zeeländer wirklich gut Bescheid über die reine Schönheit dieses Gebiets.

Bei weitem das schönste Tauchareal

Die Oosterschelde ist natürlich bekannt für ihre Muschelzucht, den Hummerfang und die Fischerei. Aber auch in Taucherkreisen ist dieses Gebiet wegen seiner prächtigen Unterwassernatur als eine der schönsten Tauch-Locations bekannt. Hummer, Krebse, Tintenfische, tropisch anmutende Nacktschnecken, Seepferdchen, besondere Fische und der ‚dodemansduim‘ (die einzige niederländische Korallenart) können hier regelmäßig beobachtet werden.

Ursprünglich war die Oosterschelde eine Flussmündung, aber durch den Bau der Deltawerken in 1986 veränderte sich die Oosterschelde in einen Meeresarm. Inzwischen hat dieses Gebiet den Status ‚Nationalpark‘ zugesprochen bekommen, der größte der Niederlande. Die Oosterschelde kennt viele Gesichter, beeinflusst durch Ebbe und Flut, durch Wind und Wetter. Während unserer Rundfahrten zeigt die Oosterschelde immer wieder in eine ihrer wunderschönen und vielfältigen Seiten.

Atemraubende Natur im Zeeland

Die Oosterschelde ist eine Heimat, ein Überwinterungsort, eine Geburtsstätte und ein Restaurant für unterwegs – alles in einem! Viele Fischsorten, wie Hornhecht, Sardellen und Aalmutter bringen hier ihre Jungen zur Welt. Sepien kommen extra von der Südküste Englands um sich in der Oosterschelde zu paaren. Einige Vögel, wie zum Beispiel der Rotschenkel (aus der Familie der Schnepfenvögel) brüten hier in dem Oosterscheldegebiet. Andere Vögel ruhen sich hier aus auf ihrer Wanderung Richtung Süden, wo sie überwintern oder Richtung Norden, wo sie brüten werden.

Schweinswale und Seehunde

Unterwegs mit unserem Schiff ‚De Onrust‘ entdecken wir regelmäßig Schweinswale (auch Kleine Tümmler genannt), manchmal sogar kleine Gruppen dieser Säugetiere. Bei Niedrigwasser können wir nahezu immer Seehunde beobachten. Diese halten sich in der Nähe der Küste auf um Futter zu finden oder sie ruhen sich auf der trockenliegenden Sandbank ‚de Roggenplaat‘ aus. Die wunderschöne Aussicht wird ergänzt durch den Gesang von vielen (hunderttausend) Vögeln, die sich hier im Nationalpark wohl fühlen. Bei Niedrigwasser kommen die Sandbänke aus dem Wasser, sodass viele Vögel hier ihr Futter suchen können und sich die Seehunde ausruhen können.
Der Nationalpark Oosterschelde ist ein Teil des europäischen Netzwerks der Naturgebiete.

Erleben Sie die zeeländische Wirklichkeit

Erleben Sie die zeeländische Wirklichkeit. Entdecken Sie wie viele andere auch: die überraschende Schönheit des Nationalparks Oosterschelde. Eine dynamische Welt! Am besten kann man diese vom Wasser aus entdecken. Unser Passagierschiff ‚De Onrust‘ liegt im Hafen von Burghsluis bereit um täglich eine Fahrt auf der Oosterschelde mit bis zu 150 Gästen an Bord zu machen, die jedes Mal wieder dieses wunderschöne Naturgebiet genießen.

Reservieren?

Hier online oder telefonisch unter: +31-6-53535297